Wie können wir helfen?
< Alle Themen
Drucken

Leitfaden zur Vorbereitung der Hardware

Benötigte Hardware

  1. Amazon Fire Tablet
  2. Epson TM-T20III Thermal Printer
  3. GL-AR300M Router
  4. Ethernet Cable

Vorbereitung

Wenn die Hardware für einen einzigen Standort vorbereitet werden muss, findest du alles in der Verpackung der Hardwarekomponenten. Wenn mehrere Hardwarekonfigurationen im Voraus vorbereitet werden müssen, würde ich vorschlagen, alle Komponenten einmal auszupacken und ein “Testsetup” zu erstellen, bei der nur die Kernkomponenten ausgetauscht werden müssen.

Tracking der Seriennummern in SF

Die Seriennummern der drei Hardwarekomponenten sollen in Salesforce getrackt werden, um zu wissen welche Geräte beim Kunden sind.

  • Gehe zu Salesforce und suche unter dem Reiter “Hardware”.
  • Klicke auf New, wenn Gerät vollständig neu. Verwendest du eine bestehende Hardwarekomponente, dann suche diese unter den Hardwareeinträgen in Salesforce.
  • Wenn du auf “New” klickst dann erscheint folgendes:
  • Klicke auf “Typ”, anschließend öffnet sich ein Dropdown. Darin sind alle möglichen Hardwarekomponenten aufgelistet.
  • Wähle die jeweilige Hardwarekomponente aus.
  • Trage die entsprechende Seriennummer ein, Falls du nicht weißt wo diese Seriennumern stehen, schau ins FAQ https://sousede.sharepoint.com/:x:/r/sites/Company/_layouts/15/Doc.aspx?sourcedoc=%7B82566B67-3D13-4C69-BF46-EE102E130ADF%7D&file=FAQ%20intern.xlsx&action=edit&mobileredirect=true&wdPreviousSession=a7a9032d-07cb-488d-922a-61f21d9777de&wdOrigin=TEAMS-ELECTRON.teams.undefined füge die dazugehörige Opportunity, sowie die interne Inventarnummer hinzu. Diese müsste vier Stellen haben.
  • Gehe auf Itexia.app (Tipp: Gehe über LastPass)
  • Gehe auf Reiter “Inventare”
  • Suche das Inventar anhand der Inventarnummer. Klicke auf das Stiftsymbol zum bearbeiten.
  • Wähle im Dropdown des Feldes “Beim Kunden?” den Wert “ausgegeben” aus und speichere.
  • Wiederhole dieses Prozedere für jede Hardwarekomponente außer dem Tablet. Dies wird später gesondert durchgeführt.

Anschließend können alle Geräte ausgepackt und bereitgestellt werden.

Hardware Setup

Dieses Schema zeigt das endgültige Setup, welches in der Form benötigt wird, um alle Konfigurationen des Hardware Setups vornehmen zu können.

Vorbereitung der Komponenten

Jede Hardwarekomponente muss in irgendeiner Form zusammengebaut oder konfiguriert werden, bevor sie in das System integriert werden kann.

GL-AR300M R

  • Auspacken des Geräts
  • Gerät an Strom und Ethernet anschließen –> verbinde das Lan Kabel vom Drucker mit dem Lan Anschluss des Routers und stecke das Lan Kabel von der Steckdose in den Wan Anschluss des Routers
  • PC mit “XXX” (Netzwerkname) verbinden, Standard PW: “goodlife” –> Name beginnt immer mit den Buchstaben “GL”
  • Prüfe, ob das Gerät unter 192.168.8.1 antwortet –> bitte gebe dafür die IP Adresse im Browser ein.
  • Logge dich jetzt in die Admin Console (GL.iNET Admin Panel) ein
  • unter “neues Passwort” souseadmin eingeben und Passwort einreichen
  • Gehe in die Wireless-Einstellungen (Kabellos), drücke auf “Ändern” am unteren Bildschirmrand und ändere “Wi-Fi Name (SSID)” in “SO-USE Wi-Fi” und den “Wi-Fi Key (Schlüssel)” in “souse123”. Drücke auf den Button “Anwenden”
  • Wechsle in den Interneteinstellung auf SO-USE Wi-Fi
  • Gib das Passwort “souse123” ein.
  • Überprüfen Sie den Router auf mögliche Software-Updates (Abschnitt “Aktualisierung”)
    • Wenn ein neues Update verfügbar ist, drücke “Download” und “Installieren”

Amazon Fire Tablet

  • Auspacken des Geräts. Belasse das Tablet dabei in der Folie
  • Gerät anmachen
  • Wenn nach einer Netzwerkverbindung gefragt wird, verwende das Wi-Fi, das mit dem GL-AR300M-Router erstellt wurde. (SO-USE WI-Fi) Passwort: “souse123”
  • Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • Wenn du nach dem Amazon Passwort gefragt wirst, gib folgende LogIn Daten ein:
    • Username: hardware@so-use.de
    • Password: souse_user1
  • Überspringe Zahlungsweise angeben und drücke “aktualisieren”
  • neueste Updates für das Gerät werden ausgeführt.
  • Aktivieren die Entwickleroptionen:
    • Gehe auf “Einstellungen” und tippe dann auf “Geräteoptionen” und anschließend auf “Über das Fire Tablet”
    • Scrolle nach unten und tippe dann siebenmal auf “Seriennummer”.
    • Gehe ein Menüpunkt zurück. Das Menü “Entwickleroptionen” wird nun im Einstellungsmenü angezeigt.
    • Aktiviere die Entwickleroption
  • Aktiviere die Option, dass das Gerät den Bildschirm nie ausschaltet, wenn es an das Stromnetz angeschlossen ist.
  • Füge jetzt die Seriennummer in Salesforce ein und befolge die selben Schritte bei Itexia, wie oben beschrieben für das Tablet.

Epson TM-T20III

  • Auspacken des Geräts
  • Ethernet- und Stromkabel anschließen
  • Schließe das Ethernet-Kabel an den “LAN”-Anschluss des GL-AR300M an.
  • Papierrolle einlegen (Schalter nach hinten schieben, um Bonrolle einzulegen
  • Gerät einschalten
  • Überprüfen, ob der Router den Drucker gefunden und eine IP-Adresse zugewiesen hat. Öffne oder Lade dafür das EpsonNet Config Tool herunter, falls noch nicht geschehen. Dort müsste der Drucker zufinden sein

Epson TM-T20III Setup Guide

  • Suche über das EpsonNet Config-Tool nach dem Drucker
  • Wähle den Drucker aus drücke “Konfiguration”. Ändere das Passwort bei Administratorkennwort auf “epson”.
  • Drücke auf “Senden” und abschließend auf “OK.”
  • Drücke auf “Aktualisieren”.
  • Falls der Drucker nicht angezeigt wird, stellen sicher, dass der Drucker und das Gerät mit demselben Netzwerk verbunden sind.
  • Wenn eine Warnung angezeigt wird, erlaube den Zugriff, indem Sie auf “Erweitert” und “Weiter zu XXX.XXX.XXX.XXX (unsicher)” drücken.
  • Die Standard-Anmeldeinformationen für den Drucker lauten:
    • Username: epson​
    • Password: epson
  • Falls Anmelden nicht funktioniert, musst du im Epson Config Tool unter Konfiguration Nutzername und Passwort wie einen Punkt weiter oben beschrieben neu vergeben.
  • Setze in wie in der folgenden Abbildung beschrieben “ePos-Print” auf “Enable” and drücke “Send”, danach “Reset”.
  • “Enable” unter “Time Settings” die Option “Use Time Server”, setze die “Time Server Address“” auf “de.pool.ntp.org” und drücke auf “Senden” und auf “Reset”
  • Wähle unter „Certificate Import“ „Password Protected PKCS#12 Certificate“ und uploade die „so-use.pfx“- Datei und drücke Importieren
  • ​Wähle unter “SSL/TLS” für “Server Certificate” “CA-Signed Certificate1” und drücke “Send”.
  • Füge im CMS im JSON einen Eintrag mit folgender Systematik “printerAddress”: “printer-[shop].[shop-domain].de“ hinzu.
  • Konfiguration im Admin Interface über Button “Aktualisierung” neu laden

Konfiguration

Da bei der Konfiguration zwischen den verschiedenen Geräten gewechselt werden müssen, ist der folgende Abschnitt nicht nach Geräten gegliedert.

  • Router: “MEHR EINSTELLUNGEN” → “Benutzerdefinierter DNS-Server”. Deaktiviere “DNS Rebinding Attack Protection” .Aktiviere “Manual DNS Server Settings” und gib “8.8.8.8” unter “DNS Server 1” ein, klicken auf “Anwenden”
  • Unter “ANWENDUNGEN” → “Fernzugriff” das Gerät mit unserem GoodCloud-Konto verbinden.
  1. Drücke auf “Device List” und auf “Add Device”
  2. Drücke auf das Dropdown und auf den einzigen Eintrag im Dropdown
  3. Gehe in die Admin Console des Routers, danach auf “Anwendung” und auf “Fernzugriff” und kopiere die Geräte ID
  4. name –> Location name
  5. Group: default group auswählen
  6. Drücke auf “Add Device”
  • Unter “MEHR EINSTELLUNGEN”→”LAN IP”→”Statische IP-Adressbindung” einen neuen Eintrag erstellen.
    • MAC: *Drucker-MAC-Adresse” (zu finden unter “Verbundene Geräte”)
    • IP: 192.168.8.100
    • “Hinzufügen”
    • Starten den Drucker neu, er sollte jetzt eine neue IP haben.

Auf dem Tablet, Service-Interface als Lesezeichen hinzufügen

Check Konfiguration

Unter Drucker-[SHOP].[DOMAIN] sollte nun das Druckerinterface angezeigt werden.

Benutze das Tablet, um im Barkeeper interface zu prüfen, ob ein Drucker verfügbar ist.

Zurück Hardware Preparation Guide
Inhaltsverzeichnis